Project Description

edition fünf

Seit 2010 zelebriert die edition fünf mit jedem Programm Neu- und Wiederentdeckungen von Literatur aus weiblicher Feder. Lieblingsbücher, die unbedingt lieferbar sein sollten: eigensinnige, sinnliche, kluge Bücher, Werke deutscher Autorinnen und deutsche Übersetzungen von Autorinnen aus aller Welt.

Zum Wieder- und Neuentdecken

Marilynne Robinson: Haus ohne HaltMarilynne Robinson
Haus ohne Halt
256 Seiten,  geb.
ISBN 978-3-942374-23-1
2012 / 19,90 EUR […]

Annette Kolb: Das ExemplarAnnette Kolb
Das Exemplar
216 Seiten, geb.
ISBN 978-3-942374-14-9
2011 / 18,90 EUR […]

Lesetipp

Anneloes Timmerije: Jedes Ding an seinen PlatzAnneloes Timmerije
Jedes Ding an seinem Platz
Erzählungen
Deutsch von Bettina Bach
Deutsche Erstausgabe
192 Seiten, geb.
ISBN 978-3-942374-95-8
2018 / 19,00 EUR […]

Wenn Anneloes Timmerije erzählt, wirkt die Welt zunächst ganz normal. Aber der Alltag, den sie uns zeigt, hat Risse. Die Leerstellen sind es, durch die das Menschliche scheint: Schweigen, Unterlassenes, fehlender Mut. Man wünscht den Figuren förmlich ein Beben, das ihre Lebendigkeit wachrüttelt. Wenn sie doch nur auf die Zeichen reagieren würden, könnten sie dann zu etwas Neuem aufbrechen, das mehr dem entspricht, was das Leben vom Menschen will? So laut wird diese Frage nie gestellt, aber sie schwingt stets mit, wenn man von dem alten Mann liest, der erst nach 50 Jahren erzählt, dass er große Schuld auf sich geladen hat; wenn zwei, die sich eigentlich mögen, nie über ihren Schatten springen; wenn bei einer Wanderung am Andreasspalt tatsächlich die Erde bebt, als hätte die Wahrheit seismische Kraft.

Anneloes Timmerije wurde 1955 in Amsterdam geboren, ist Journalistin und Autorin. In vielen ihrer Texte klingen Erfahrungen an, die von ihrer teilweise niederländisch-indischen Familiengeschichte herrühren. Ihr literarisches Debüt, der Erzählband »Zwartzuur«, erhielt 2006 den Vrouw & Kultuur Debuutprijs und wurde zudem für den Anton Wachterprijs und den Debutanten Prijs nominiert. 2010 folgte der Roman »De grote Joseph« sowie 2013 ein weiterer Band mit Erzählungen, »Slaapwandelen bij daglicht«.