Friedenauer Presse2018-11-18T14:24:49+00:00

Project Description

Friedenauer Presse

Die Friedenauer Presse wurde 1963 in der Wolff’s Bücherei im Berliner Stadtteil Friedenau, dem sie ihren Namen verdankt, gegründet. Andreas Wolff, Enkel des Petersburger Verlegers M.O. Wolff‚ veröffentlichte bis 1971 in loser Folge 36 Drucke. Von 1983 bis 2017 wurde der Verlag von Katharina Wagenbach-Wolff geführt, nun leitet ihn Friederike Jacob.

Zum Wieder- und Neuentdecken

Anton Cechov: AngstAnton Čechov
Angst
152 Seiten,  franz. Broschur
ISBN 978-3-921592-95-3
10. Aufl. 2018 / 16,00 EUR […]

Alberto Vigevani: Sommer am SeeAlberto Vigevani
Sommer am See
128 Seiten, franz. Broschur
ISBN 978-3-932109-50-8
2007 / 16,00 EUR […]

Lesetipp

Denis Diderot: Die Unterhaltung eines PhilosophenDenis Diderot
Die Unterhaltung eines Philosophen mit der Marschallin de Broglie wider und für die Religion
Aus dem Französischen von Hans Magnus Enzensberger
32 S., fadengeheftete Broschur
ISBN 978-3-932109-84-3
2018 / 12,00 EUR […]

Die Marschallin de Broglie, fromme Katholikin, und der glaubenslose Philosoph Crudeli versenken sich in ein Gespräch über den Sinn der Religion. Worauf lohnt es sich im Diesseits zu verzichten für eine etwaige Belohnung im Himmel? Was würde sich ändern, legte man den Glauben ab?

Hans Magnus Enzensberger hat diesen wenig bekannten Dialog erstmals ins Deutsche übertragen. Seine Übersetzung sprüht vor Heiterkeit und lässt Diderots Schelmenstück voll zum Tragen kommen.